Donnerstag, 22. April 2010

Die Rose des Todes

eBook - Ein Kunstwerk der Dramaturgie
Ein grausamer Mordfall erschüttert Augsburg.Vor Gericht steht ein 80-jähriger Sadist, der sein gleichaltriges Opfer auf menschenverachtendste Weise zu Tode gefoltert hat. In der Öffentlichkeit scheint das Urteil schon gefällt: Die Schreie nach der Höchststrafe wollen nicht enden.Doch ein Jura-Student will die allgegenwärtige Voreingenommenheit gegenüber der betagten „Bestie“ nicht hinnehmen und versucht hinter das entstellte Gesicht des vermeidlichen Peinigers zu blicken...

(Sie sparen 40 % im Vergleich zur Printausgabe)

Schlüsselwörter: Drama, Rose, Tod, Augsburg

Autor: Stefan Hell / Umfang: PDF 124 Seiten / Sprachen: Deutsch / Erschienen 2008


Die Rose des Todes

Bookmark and Share

Keine Kommentare:

Kommentar posten