Montag, 31. Mai 2010

INSOLVENZ | So verdienen Sie wieder, was Sie können und wollen! Mit dieser Strategie behalten Sie garantiert wieder mindestens 80%. Trotz Insolvenz!

Der neueste Insolvenz Ratgeber zum Download bei EBOZON. Finanzielle Freiheit trotz Insolvenz – Auflage 2010.

eBook - Aktueller Hinweis aufgrund häufiger Nachfragen: Keinesfalls gefährden Sie mit den Tipps Ihre Wohlverhaltensphase bzw. Restschuldbefreiung. Der Ratgeber ist 100% rechts konform. Dem Bundesverband der Handelsrichter (Deutschland) liegt ein "unbeanstandetes" Exemplar vor!

Zum Autor: Dieter Büge ist freiberuflich Lehrtätiger (Honorar-Dozent) in der Erwachsenenbildung und zugelassener Insolvenzberater beim Bundesverband - sido! e.V.
Dieter Büge ist seit 1992 beratender Betriebswirt mit dem Schwerpunkt Training, Unternehmensoptimierung und Insolvenzmanagement. U.a. war er Direktor einer Aktiengesellschaft und Deutschlanddirektor einer internationalen Personal- und Wirtschaftsberatung. Heute arbeitet Dieter Büge als Personal- und Insolvenzberater sowie als Fach-Autor für Insolvenzthemen.

Der neue Insolvenz-Ratgeber (Aktuelle Auflage 2010) von Insolvenzberater Dieter Büge aus Stadland/Oldenburg weckt Hoffnung bei über 300.000 Selbstständigen in Deutschland.

Der Insolvenz-Ratgeber richtet sich in erster Linie an selbstständige Unternehmer, wie Freiberufler (Ärzte, Architekten, Steuerberater...), Einzelunternehmer, selbstständige Handelsvertreter, Handwerker und sonstige Selbstständige, die trotz (Regel-) Insolvenz und Wohlverhaltensphase, innerhalb weniger Tage ihre finanzielle Freiheit zurück gewinnen möchten.

Das Problem bisher: Der insolvente Unternehmer muss während der sogenannten Wohlverhaltensphase, die ab Verfahrenseröffnung zur Zeit 6 lange Jahre dauert, den größten Teil seines Einkommens an den Insolvenzverwalter abführen, damit dieser wiederum das Geld nach einer sogenannten Quote an die Gläubiger verteilt. Dem Unternehmer bleibt nach diesem gängigen Insolvenzmodell, trotz harter Arbeit und guter Umsätze, meistens nur sein Existenzminimum. Unternehmerische Entfaltung ist so, zumindest während der Wohlverhaltensphase, bis zur Schuldenfreiheit kaum möglich.

Der Autor Dieter Büge, der in seiner Wirtschaftskanzlei Beratungen zur Bewältigung von Insolvenzkrisen durchführt, hat diesen Praxis-Ratgeber für Unternehmer geschrieben, der den insolventen Selbstständigen innerhalb weniger Tage wieder zur finanziellen Freiheit verhilft. Hierbei stützt sich Dieter Büge auf eine "Gesetzeslücke", die unter Juristen und Insolvenztreuhändern kaum bekannt ist (bzw. nicht an die Schuldner kommuniziert wird) und bisher zahlreichen Unternehmern zur finanziellen Freiheit verholfen hat!

Aus dem Inhalt »Finanzielle Freiheit trotz Insolvenz«

So geht es dem insolventen Unternehmer (Freiberufler, Einzelunternehmer, Handelsvertreter, sonstigen Selbstständige…) garantiert und innerhalb weniger Tage finanziell wieder sehr gut!

So spannen wir - kinderleicht und ohne große Schreiberei - Vater Staat so ein, dass wir innerhalb weniger Tage wieder finanziell frei werden!

So erreichen Sie es, dass der Insolvenztreuhänder Sie während der gesamten Wohlverhaltensphase „einfach in Frieden lässt!“

Mit dem im Ratgeber enthaltenen Schreiben – bitte genau so abschicken wie vorgeschrieben und BITTE nichts verändern oder "kreativ" werden – bekommen Sie die Freikarte in Ihre unternehmerische Freiheit. Garantiert!

So verdienen Sie wieder, was Sie können und was wollen! Aber mit dieser Strategie behalten Sie garantiert wieder mindestens 80%. Trotz Insolvenz!

Geben Sie bitte keine monatliche BWA (Bilanz) mehr ab! Es reicht vollkommen aus, wenn Sie diese nach Ablauf eines Jahres abgeben (siehe hierzu Pflichten während der Wohlverhaltensphase…)!

So reagieren Sie richtig, wenn der Insolvenzverwalter wissen möchte, was Sie verdienen und „Nachweise“ haben möchte…

Richtiges Verhalten vor Verfahrenseröffnung (keine Fehler machen… z.B. Masse entziehen, Gläubiger befriedigen etc.)!

Was darf ich behalten (Auto, Betriebsmittel…) und was wird grundsätzlich der Masse zugeschrieben (inkl. Musterbrief „Auto behalten“ etc.)!

Die typischen Fehler in der Insolvenz rechts sicher und souverän vermeiden!

Immer so wenig sagen (schreiben) wie möglich und so viel wie nötig!

So dürfen Sie rechts konform 3.000,-- €, 10.000,-- € oder 15.000,-- € p.M. verdienen und führen legal durchschnittlich nur 87,90 € pro Monat ab!

Schlüsselwörter: ebook, dieter büge, Finanzielle Freiheit trotz Insolvenz – Auflage 2010, insolvenz, unternehmensinsolvenz, regelinsolvenz, firmeninsolvenz

Autor: Dieter Büge / Umfang: PDF 161 Seiten / Sprachen: Deutsch / Erschienen 2010

zum Buch Download!

Die neusten Bücher und Ratgeber zum Thema "Insolvenz" als Download bei EBOZON. Zum Online Shop hier klicken!

Bookmark and Share

Keine Kommentare:

Kommentar posten