Freitag, 1. Oktober 2010

Ende gut, alles gut

eBook – Kontrolliertes Wagnis: In diesem einzigartigen Werk geben sich die filigrane Kinderbuchautorin und Dichterin, Ute Anne Marie Schuster aus der wunderschönen Steiermark im tiefsten Österreich und der Ruhrpottlyriker und Sozialkritiker Norbert van Tiggelen aus der einst benannten Mondstadt Wanne-Eickel (Herne2) die Ehre. Zwei grundverschiedene Welten und Lebensweisen treffen hier aufeinander. Lassen sie sich einerseits verzaubern von der Feinfühligkeit Schusters, sowie andererseits wachrütteln von den glasklaren und ehrlichen Ansichten van Tiggelens über die heutige Gesellschaft. Ende gut, alles gut - ein wundervolles Buch mit zwei Perspektiven, sowohl im wörtlichen Ausdruck als auch vom Blickwinkel. Hier wird ein Schnittpunkt gefunden, der verbindet, und zwar die ganze Welt. Egal ob Frau, ob Mann, ein jeder wird sich mit diesen poetischen Worten identifizieren und manch eine Situation aus dem Leben wiedererkennen. Auch die Gestaltung in Wort und Bild, mit Fotografien, die den Sinn der Texte widerspiegeln, ist ein Augenschmaus für die Sinne. Zwei großartige Schreiber treffen hier aufeinander, um miteinander zu kommunizieren. Jeder auf seine Art. Die eine voller Gefühl, romantisch, liebevoll und auf Wolke sieben. Der andere sozialkritisch, ehrlich doch mit großem Herz für das Menschliche. Mann und Frau, die ihre Unterschiedlichkeit auf einen gemeinsamen Nenner gebracht haben, um Ihnen lebensnahe Zeilen zu schenken. Ihnen die Hand zu reichen, um mit ihrer wörtlichen Symphonie den Kampf des Lebens in einen Tanz zu wandeln. Lauschen Sie den leisen Ton der Worte, und erfreuen sich der sprechenden Fotografien, die Ihnen "Ende gut, alles gut" darbietet. Erkennen Sie die Möglichkeit, dass in einem harmonischen Miteinander der Samen des Friedens liegt, und sorgen Sie gleichzeitig mit für ein Happy End im Wohle aller. Viel Spaß beim Lesen wünschen Ihnen die beiden Autoren. "Ende gut, alles gut" ist in gedruckter Form als Buch und als eBook erhältlich.

(Sie sparen 40 % im Vergleich zur Printausgabe)

Autor: Norbert van Tiggelen und Ute AnneMarie Schuster / Umfang: 216 Seiten / Format: PDF / Sprachen: Deutsch / Erschienen 2010

Keine Kommentare:

Kommentar posten