Mittwoch, 2. Februar 2011

Probleme mit der Kreditvergabe?

Ist Ihr Kreditantrag mal wieder abgelehnt worden? Basel I, II oder wie auch diese heissen mögen, sagen Ihnen nichts. Wozu denn auch, denn Sie interessieren sich schließlich auch nicht für Vorgaben irgendwelcher Bürokraten, die monatliche Einnahmen in Höhe Ihres Jahresgehaltes erhalten. Förderungen können Sie vergessen? Sie werden von Webseiten, die Förderungen anbieten, zu Ihrer Hausbank geschickt, deren Sachbearbeiter im Leben niemals Selbständig war und eigentlich auch nicht versteht, worum es in Ihrem Projekt überhaupt geht. Nach stundenlangen Diskussionen, Erklärungen und Vorstellungen von Business- und Finanzplänen werden Sie anschließend dann wieder zur Förderantsalt verwiesen, die Sie ja eigentlich zu Ihrer Hausbank geschickt hat. Kennen Sie dieses Spielchen? Ein "Spiel", das in den meisten Fällen damit endet, dass Sie sich Mühe machen, Planungen erstellen, eine tolle Idee mit richtig Potential haben, einen Kredit aber trotzdem nicht erhalten.

Und wie stehts um das Thema Immobilien und Finanzierungen. 20 Prozent Eigenkapital ein Muss. Laut Bank. Dazu müssen Sie unbedingt noch eine "tolle" Versicherung abschliessen, die Sie eigentlich garnicht benötigen, jedoch im Zugzwang sind. Denn machen Sie es nicht, dann gibts auch meistens keinen Kredit. Zu Ihrem Eigenkapital benötigen Sie dann meist noch die Bürgschaft Ihrer Verwandten, des Partners und...ja eigentlich ein nimmer enden wollendes "und". Denn in den meisten Fällen können manche nie genug bekommen.

Ein dringender Kleinkredit, der unerwartete Rechungen und Ausgaben begleichen soll, wird auch bei bester Bonität oft auch noch mit geforderten Sicherheiten wie Hypotheken, KFZ-Brief etc. besichert. Beliehen. Belastet. Und für überzogene Dispo- oder Kontokorrentkredite werden oft dann auch noch Zinsen berappt, die oft schon auf dem Grenzbereich der Legalität liegen. Wucher, denkt sich da der normale Bürger.

Aber gut zu wissen, dass es nicht alle sind, die gierig nur Ihr Bestes wollen. Ohnen Ihnen das zu geben, was Sie eigentlich so dringend brauchen; nämlich Finanzierung oder einen Kredit. Es gibt sie, Banken und Kreditgeber (private und gewerbliche), die auch ohnen großes Wenn und Aber Geld verleihen. Ohnen übliche Formalitäten. Ohne großes Prozedere. So wie eigentlich seit Ewigkeiten Geldgeschäfte laufen. Und alles unabhängig von der Höhe Ihres benötigten Finanzbedarfs. Alles geht, auch anders! Wie genau, erläutert Alexander Graf von Keschwitz in seinem Finanzierungsratgeber Der Kreditkönig und erklärt in einfachen und praxisbezogenen Schritten, wie Sie schnell und ohne Probleme auch an größte Summen und Kredite kommen.

Sie möchten mehr erfahren?

Keine Kommentare:

Kommentar posten