Dienstag, 26. März 2013

Volkskrankheit Burnout

Was ist Burnout und wie kann ich es vermeiden?

Unter dem Begriff Burnout versteht man den chronischen Erschöpfungszustand von Körper und Seele mit einem Krankheitsgefühl, dass sowohl Freizeitaktivitäten als auch die Arbeitsfähigkeit stark beeinträchtigt.

Der Begriff Burnout wurde vor mehr als einem viertel Jahrhundert vom US-amerikanischen Psychoanalytiker Herbert Freudenberger geprägt. Bei seinen Studien hat Freudenberger aufkommende Symptome des sog. Ausgebranntseins und einer kontinuierlichen Dauererschöpfung insbesondere bei Personen festgestellt, die ein Lebensalter zwischen 30 und 50 Jahren haben und beruflich in anspruchsvollen und fordernden Bereichen tätig sind. Manager, Selbständige wie auch Ärzte, Anwälte und Unternehmensberater.

Heutzutage hat sich das Phänomen Burnout jedoch auf nahezu alle Berufszweige ausgedehnt und geht neben dem Berufsleben auch auf andere mentale Belastungen zurück, wie etwa dem Bau der eigenen vier Wände, Familiengründung, finanzielle Sorgen usw.

Burnout entsteht durch eine langanhaltende Überlastung der seelischen und körperlichen Kräfte und kann im schlimmsten Fall zum Tode führen. Weil jede Person auf Belastungen gleich jeglicher Art anders reagiert, zeigen sich die Verlaufsformen von Burnout bei jedem anders. Grundsätzlich kann jedoch das Burnout in vier unterschiedliche Stufen aufgeteilt werden:

Stufe 1
Erste Warnsignale - Innere Unruhe, Erschöpfung, Angst und allgemeine Unzufriedenheit

Stufe 2
Zunehmende Selbstzweifel und Abnahme des Arbeitseifers

Stufe 3
Einstellung von Gleichgültigkeit gegenüber Mitmenschen, Familie und Arbeit

Stufe 4
Depression und Verzweiflung

Das Burnout-Syndrom ist heute trotz erheblich angestiegener Zahl an Fällen international nicht als Krankheit anerkannt, gilt jedoch in Fachkreisen als ernst zu nehmende Gefahr, kann es doch zu Desillusionierung und Apathie, psychosomatischen Erkrankungen, Depressionen oder Agressivität bis hin zu einer erhöhten Suchtgefährdung führen.

Was ist Burnout und wie kann ich das Burnout-Syndrom vermeiden?

Einen ganzheitlichen Einblick für Betroffene und alle, die Burnout bereits im Vorfeld vermeiden wollen, bietet der digitale Fachratgeber zum Thema Burnout, den man zum Preis von 37,90 EUR als


kann. Erfahren Sie, in welchen Bereichen Sie persönlich von Burnout betroffen sind und wie Sie erfolgreich gegen das Burnout-Syndrom vorgehen können.

Weitere Ratgeber zum Thema Ernährung & Gesundheit finden Sie im Ebozon eBook Shop

Keine Kommentare:

Kommentar posten