Dienstag, 26. November 2013

Energiekrieg

Die Analyse von Geopolitik im 21. Jahrhundert
Geopolitische Ansichten als Rechtfertigung für Kriege

Mit seinem neusten Werk Energiekrieg (erschienen im Ebozon eBook Verlag) stellt Autor Hardy Klemm die Weltansicht geopolitisch auf den Kopf. Auf mehr als 300 Seiten bietet Energiekrieg faszinierende Einblicke in den Charakter und die Auswirkungen der Geopolitik.

Zum Inhalt

Eine Atomkrieg- & Zeitreisengeschichte

Anfang 2006 beschloss der Autor, zunächst aus therapeutischen Gründen, ein Buch zu schreiben. Zuerst dachte er dabei an das Verfassen eines rein wissenschaftlichen Themas im Bezug auf Bush und den Irak.

Aus Sicht eines Europäers betrachtet stellte er bei seiner Arbeit fest, dass die bisher geopolitisch betrachteten Ansichten widersprüchlich waren. Schuld daran ist seiner Meinung nach ein Wortgebilde, dass er selbst bei seinen Recherchen schöpfen musste - Der merkantinistische Charakter der Geopolitik. Diese Wissenschaft ist noch nicht in der Lage ein einheitliches Weltbild zu vertreten, da der Maßstab hier zu groß ist.

Allerdings rechtfertigen Länder damit ihre Kriege.

Als der Autor dies bemerkte, suchte er nach einer Möglichkeit etwas dagegen zu unternehmen. Und so fertigte er sein eigenes Weltbild. Er machte es sich zur Aufgabe eine Verschwörungstheorie aufzudecken, die die schlimmsten Fehler aufzeigt und quasi das perfekte Verbrechen erläutert!
Aber was haben Zeitsprünge, Roboter und Mutanten in diesem Buch zu suchen?

Energiekrieg
Autor: Hardy Klemm
Umfang: PDF 351 Seiten
ePUB 304 Seiten                                 Jetzt kaufen bei Ebozon.com!
Sprache: Deutsch
Erschienen 2013
Verlag: Ebozon Verlag
ISBN: 978-3-955776-37-4


Weitere Fach- & Sachliteratur zum Download bei Ebozon.com

Keine Kommentare:

Kommentar posten