Sonntag, 7. Mai 2017

eBook Reader – der Bücherstapel zum Mitnehmen

Der eBook Reader ist eine der bedeutendsten und beliebtesten digitalen Errungenschaften des letzten Jahrzehntes. Nicht nur Bücherfreunde profitieren von der Entwicklung, sondern auch Leser von Zeitschriften und Zeitungen. Für die Weiterbildung im privaten Bereich oder im beruflichen Leben, ist der Reader ein praktisches Hilfsmittel. Als wichtigste Argumente zum Erwerb des Gerätes gelten die Flexibilität für den Kunden und die Lösung eventueller Platzprobleme.

Unaufhaltsamer Fortschritt – die Geschichte des eBook Readers


Nachdem die ersten Versuche der Elektronikhersteller gescheitert waren, war der Weg für den eBook Reader Anfang des Jahres 2000 geebnet und die Technologie nicht mehr aufzuhalten. 2004 gelang dem Gerät der Durchbruch: Große Bücheranbieter und eBook Verlage nahmen den Trend auf und bereicherten den Markt mit ihren eigenen Modellen. Online Büchershops verknüpften sich direkt mit den Readern und stehen so in direktem Kontakt mit den Käufern. Heute ist der eReader ein nicht mehr wegdenkbares Basic für Bücherliebhaber.

Mehr als ein Buch - Funktionen und Features


Waren die ersten Geräte anfangs noch wenig fortschrittlich und mit wenigen Features ausgestattet, entwickelten die Gerätehersteller im Laufe der Jahre innovativere Modelle. Besonderes Augenmerk lag hier auf der Lesbarkeit der eBooks mit Hilfe von modernen Display-Konzepten. Die digitalen Lesegeräte unterscheiden sich zwar von Hersteller zu Hersteller, doch sind die meisten heute standardmäßig mit nützlichen Features ausgestattet. Zu den unabdingbaren Eigenschaften für den Leser zählen der umfangreiche Speicherplatz, der Lesekomfort und die Akkulaufzeit. Neuartige Entwicklung im Bereich der Bildschirmbeleuchtung gewährleisten das bequeme Lesen an jedem Ort und zu jeder Tages- oder Nachtzeit. Bezogen auf die Software warten alle eBook Reader-Entwickler regelmäßig mit Updates auf. Die Neuerungen sorgen dafür, dass der Leser ein Optimum an Lesequalität genießen kann. Weitere nützliche Funktionen und Features decken die Bedürfnisse von Leseratten ab. Hierzu zählen beispielsweise:
  • die Anpassbarkeit des Schriftbilds auf die Wünsche des Lesers,
  • die Textdarstellung im Allgemeinen,
  • die flexiblen Einsatzmöglichkeiten unter anderem aufgrund geringen Gewichts und Größe,
  • die Möglichkeit zur direkten Übersetzung von Fremdwörtern dank integrierter Wörterbücher,
  • die bequeme Option zum Kauf neuer Bücher mit Hilfe von direkter Anbindung an die Online Shops diverser Online-Buchhandlungen,
  • verschiedene Funktionen für eine optimale Bücherverwaltung,
  • die nützlichen Suchfunktionen.
Auch bei eBook Readern gilt der Grundsatz, dass nichts muss aber vieles geht. Dies spiegelt sich selbstverständlich in der Preisspanne zwischen den einzelnen Modellen wider. Generell ist der digitale Leser heutzutage in Preisklassen erhältlich, die jeden Verbraucher eine faire Chance zum Erwerb einräumen.

Fazit


Insbesondere für Leser mit einem großen Repertoire an Büchern, die darauf Wert legen, ihr Lieblingsbuch zu jeder Zeit und an jedem Ort zu lesen, ist der eBook Reader eine gute Wahl. Der eBook Reader spart Platz und gewährt vollen Zugriff auf ein großes Bücherarsenal.

Hol Dir jetzt die neuesten eBook Reader bei Amazon - Hier klicken!

Keine Kommentare:

Kommentar posten