Samstag, 12. Dezember 2009

Unknown Beauties

Seit Jahren ist er ein Geheimtip, wenn es um stilvolle Erotik in Schwarz-Weiss geht: Dirk Krauzig. - Der junge Fotograf bringt nun mit "unknown beauties" seinen ersten Bildband in den Buchhandel.

Daß Schwarz-Weiss mehr ist, als das Fehlen von Farbe und Erotik mehr, als das Fehlen von Kleidung, wird beim Betrachten der Arbeiten deutlich: Es sind verführerische Blicke, die einladen, Frauen und Mädchen, die ein Geheimnis zu umgeben scheint, die einem aus dem Dunkel entgegentreten. lockend, sinnlich und begehrenswert. Der junge Bodensee-Schwabe schafft es wie kaum ein Zweiter, sich auf dem Grat zwischen klassischer Eleganz im Stil alter Filmplakate und zeitgenössischer Darstellung weiblicher Erotik zu bewegen.
Neben Mimik, Gestik und Ausdruck seiner Modelle ist es die besondere Lichtführung und das subtile Spiel mit den Tonwerten, die den Bildern jenen unverkennbaren Touch geben. Meist Dunkel gehalten findet sich in den Arbeiten ein handwerklich perfekter Umgang mit Kontrasten, Licht und Schatten, die den Fotografien eine unvergleichliche Plastizität verleihen.

Dirk Krauzig ist als gelernter Fotograf seit rund zwei Jahrzehnten im Job und ein rundes Dutzend Jahre mit eigenem Atelier am Bodensee selbständig tätig. Seine Bilder haben mittlerweile den Weg in verschiedene Kunst-, Fotografie- und Männer-Magazine, Bücher, Kalender und auf die Sedcards vieler Fotomodelle gefunden. Neben Produktionen für Verlage und Agenturen arbeitet der Fotograf nach wie vor auch für private Kundinnen, bietet Schulungen, Praxis-Workshops und Model-Shootings an, läßt sich bei seiner Arbeit und seiner besonderen Art der Lichtführung über die Schulter schauen.
Bookmark and Share

Keine Kommentare:

Kommentar posten