Samstag, 4. September 2010

URAN-ABBAU IN DER DDR

eBook – Reportagen eines Wismut-Hauers

Abenteuer Uranbergbau! Jetzt ist die 3. Auflage der Untertage-Reportagen des Autors, Bernd Staudte, auch als Ebook zu lesen. Hier lesen Sie die fesselnden, und in dieser Form noch nirgendwo beschriebenen Erlebnisse eines Hauer, der acht Jahre im „Thüringer Becken“ der SDAG WISMUT, unter extremen Bedingungen schuftete. In 300 Meter Tiefe, unter einer sehr instabilen Sedimentschicht wurde im Raum Ronneburg das uranhaltige Erz in einem großvolumigen Kammerabbau an den Schichtgrenzen verschiedener Gesteine gewonnen. Die Arbeit war lebensgefährlich, denn die Verbrüche Untertage zogen sich bis zur Oberfläche des Ronneburger Umlandes hin. Straßensenkungen waren an der Tagesordnung. In den Kammern konnte man eine Kirche einstellen. Hier zu arbeiten erforderte außerordentlichen Mut, Kraft und Zähigkeit. Aber fahren Sie doch lieber mit mir zusammen in den Schacht Schmirchau, Untertage, und nehmen Sie als Leser an meiner Arbeit bei der komplizierten Auffahrt eines Überhauen, im Streckenvortrieb, im Teilsohlenabbau oder am Kammerabbau teil. Erleben Sie selbst die Spannung, wenn der Berg in die Knie geht und die Abstützstempel in der Mitte dicke Bäuche bekommen, wie das Holz splittert und Sie um Ihr Leben rennen.

Schlüsselwörter: ebook, Uran-Abbau in der DDR, Reportagen eines Wismut-Hauers, erzählung, bernd staudte

Autor: Bernd Staudte / Umfang: 64 Seiten / Format: PDF / Sprachen: Deutsch / Erschienen 2010

Keine Kommentare:

Kommentar posten