Dienstag, 16. November 2010

Ausbildungslehrbuch Geprüfte(r) Wirtschaftsfachwirt(in) mit Ausbildereignungsprüfung (IHK)

eBook – Wirtschaftsfachwirte sind kaufmännische Generalisten. Sie sind nicht auf spezielle Wirtschaftszweige beschränkt, sondern übernehmen als betriebswirtschaftliche All-rounder anspruchsvolle Tätigkeiten in Handels-, Industrie- oder Dienstleistungsunter-nehmen aller Branchen.

Aufgrund ihrer kaufmännischen Berufserfahrung und ihrer Fachkenntnisse können die TeilnehmerInnen innerbetriebliche Zusammenhänge und gesamtwirtschaftliche Abhängigkeiten erkennen und beurteilen. Ihre Kompetenzen sind in vielen Unternehmensbereichen gefragt: beispielsweise in der Geschäftsbuchführung, der Kosten- und Leistungsrechnung, im Controlling und im Personalwesen ebenso in der Beschaffung und Lagerhaltung oder der Absatzwirtschaft.

Bisherige Fachwirtabschlüsse sind branchenbezogen, was gerade in den Zulas-sungsbedingungen zur Weiterbildungsprüfung zum Ausdruck kommt. Der Wirt-schaftsfachwirt (IHK) ist nicht auf einen speziellen Wirtschaftszweig ausgerichtet. Er ist damit der Generalist und in allen Branchen einsetzbar. Der Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) kann in Unternehmen im mittleren Management eingesetzt werden, da er über fundierte Kenntnisse über das Zusammenwirken betrieblicher Funktionen verfügt und auch Spezialist genug ist, die Arbeiten in einzelnen Abteilungen einzuschätzen und zu bewerten. Der Wirtschaftsfachwirt (IHK) ist damit besonders für diejenigen interessant, die eine solide und umfassende Qualifikation anstreben, sich aber nicht zu sehr spezialisieren wollen.

Das Lehrbuch beinhaltet die Unterrichtskonzeption zur Ausbildung im Beruf.

Teil 2

Im ersten Teil unseres Lehrbuches haben wir uns mit der Wirtschaftsbezogene Qualifikation beschäftigt und die Schwerpunkte

1. Volks- und Betriebswirtschaft
2. Rechnungswesen
3. Recht und Steuern
4. Unternehmensführung

betrachtet.

Auf diesen Schwerpunkten wollen wir im 2. Teil aufbauen und die handlungsspezifische Qualifikation breit anlegen. Die jetzt zu vermittelnden Inhalte bauen auf die wirtschaftsbezogene Qualifikation auf und sind losgelöst vom ersten Teil kaum vermittelbar.

Der hier zugrundeliegende zweite Teil umfasst die Schwerpunkte

5. Betriebliches Management
6. Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling
7. Logistik
8. Marketing und Vertrieb
9. Führung und Zusammenarbeit

Mit diesem Lehrbuch werden die Voraussetzungen für einen erfolgreichen IHK-Abschluss gelegt.

Teil 3

Lernen nach der neuen Ausbildereignungsverordnung

Die Macher der neuen AEVO haben es sich und vor allem uns nicht leicht gemacht, den neuen Strukturen zu folgen. Die Reduzierung von sieben auf vier Handlungsfelder sollte eigentlich die Vorbereitung und Durchführung der Eignungsprüfung erleichtern. Dass dies der Fall ist, kann nicht festgestellt werden. Eher ist das Ganze etwas verwirrend und bringt logische Abläufe mehr durcheinander, als in eine systematische Form. Das zeigt sich bereits darin, dass die einzelnen Gliederungspunkte von Wiederholungen leben und sich mehrfach in der Konzeption niederschlagen. Dies birgt natürlich die Gefahr, dass bereits gemachte Ausführungen sich wiederholen. Obwohl der Autor versucht, dies zu vermeiden, ist es nicht gänzlich auszuschließen, weil es ja gerade von dem aufgerufenen Gliederungspunkt wieder verlangt wird. Nun bin ich ein Freund des Sprichwortes "Doppelt hält (merkt) sich besser", aber hier scheint es zu übertrieben zu sein. Zur Verbesserung der Lesbarkeit wird auf unterschiedliche Schreibweisen für männlichen und weiblichen Auszubildenden und Ausbilder verzichtet und durchweg die maskuline Schreibform verwendet. Gemeint sind natürlich immer männliche und weibliche Auszubildende bzw. Ausbilder. Ich bitte also alle Nutzer dieses Buches um Verständnis, aber die Festlegung des DIHK haben nun einmal in dieser Frage Priorität.

Schlüsselwörter: ebook, Ausbildungslehrbuch Geprüfte(r) Wirtschaftsfachwirt(in) mit Ausbildereignungsprüfung (IHK), ratgeber, beruf und karriere

Autor: Gunter Pirntke / Umfang: PDF 1819 Seiten / Sprachen: Deutsch / Erschienen 2010

Keine Kommentare:

Kommentar posten