Montag, 29. August 2011

Der positive Lebenswandel und der Seelenfrieden in mir und meine positive Wandlung

(eBook) Mein Buch „Das positive Leben und der Seelenfrieden in mir, und meine positive Wandlung“ schildert den Wertegang von einem seelisch Kranken Menschen, zu einem Menschen der eine Kleine Bewusstseinsformung im Begriff ist zu Erleben. Denn auch am heutigen Tage bin ich noch dabei, in einem mich zu einem positiven Menschen zu wandeln.

Ganz am Anfang stelle ich die Seele, diese, meine Menschen Seele etwas vor. Dass ich mit ihr einen guten Umgang pflege, und dann folgt gleich meine Seele und mein Gesundheitsverhalten. In diesen, unseren alltäglichen Gesundheitsverhalten können wir unseren seelischen Zustand positiv beeinflussen. Ein jeder Mensch auf seine Weise. Der Leitspruch von mir, „Die Seele will umstreichelt sein, dass mein Körper gesundet“ dieser Leitfaden zieht sich durch dass ganze Buch.

Es werden die negativen Lebensumstände und Gesundheitsprobleme aufgezeigt, welche zu den seelischen Erkrankungen führen können, und ein bisschen verstehe ich dieses Buch auch so, dass der Leser sich einen Stift und Zettel zur Hand nimmt, und sich seine Lebensgeflogenheiten, seinen eigenen Lebensstil und seine Lebensumstände mit seinen gesundheitlichen Befinden einmal auf den Prüfstand stellt. Und dann sollte er sich die Frage stellen, „So wie meine jetzige aktuelle Lebenssituation ist, kann ich dass mit meiner innersten Seele verantworten?

Unter einen weiteren Titel schreibe ich über „Was ist der Sinn in meinen eigenen Leben“, ganz klar formuliert. Dieses Buch zeigt auf, wie ich als Mensch, ja als behinderter Mensch Lebe, Fühle und Handel. Dazu gehört Mut, und ich beziehe ganz konsequent die Stellung zu meinem positiven Leben.

„Welche Bedeutung hat der Glaube an Gott für mich“, denn er ist es, der mir die Kraft allen Anstrengungen zum Trotz gibt, dass ich mich behaupte in der Gesellschaft, als Behinderter, als Kranker Mensch, und der mir meinen ungebändigten Glauben an meine Heilung vermittelt, ohne in eine Art Hysterie zu fallen.

Ich zeige auf, dass unser Leben, was und wie der Mensch es auf Erden führt, ein Raubbau mit seiner Seele oftmals ist, und aber auch ein Raubbau mit und in der Natur betrieben wird. Die Spezies Mensch hat immer noch nicht begriffen, dass sie hier von der Erde nicht fort ziehen kann, und dass Naturschutz überall auf der Erde in gleichermaßen betrieben werden muss
„Möchtest du ein Leben mit positiven Lebenswerten führen, dann gestalte es Dir“! meines mich zu einem positiven Menschen Wandeln ist und sind meine zwei Grundprinzipien, die ich so für mich entwickelt habe.

Die menschliche Seele und mein mich positiv Wandeln und der Glaube an Gott, dass er dies alles für gut befinden möge, sie sollten eine Einheit bilden. Und es braucht nur den Menschen selber, der dies alles ganz selbstbewusst angeht, und diesen Reifeprozess seines Menschenwesens, seiner ihm eigenen Person in Gang setzt, der den Mut hat sich positiv verändern zu wollen.

Autor: Eveline Dempke / Umfang: PDF 38 Seiten / Sprachen: Deutsch / Erschienen 2011

Keine Kommentare:

Kommentar posten